31. Jahresaustellung
AS LOST AS SAFE
Werke der ausstellenden Künstler 2004

Werke der ausstellenden Künstler …

Margareta Hesse

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1995

Installation, Malerei, Objekt

Margareta Hesse

Margareta Hesse studierte 1975-82 Kunst und Romanistik (1981 als Stipendiatin) an der Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts, Paris. 1991-92 erhielt sie für das Projekt »Werkkunst« das Hoesch-Künstlerstipendium, Dortmund. 2004 wurde sie mit dem Kunstpreis  der Stadt Hamm und 2015 mit dem Kunstpreis Malerei Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf ausgezeichnet. Seit 1995 lehrt Hesse als Professorin in den Bereichen Grundlagen, Illustration und Lichtprojekte an der FH Dortmund.
In unterschiedlichen Erscheinungsformen bestimmt das Thema “LICHT” seit langem die künstlerischen Arbeiten von Margareta Hesse.
Es ist ein bildverändernder Faktor in ihren semitransparenten Polyesterbildern, den TRANSLUZIDEN seit 1990. Seit 2008 arbeitet sie auch mit dem Licht selbst – mit rotem Laserlicht.

 

Preise und Auszeichnungen

2015

  • Kunstpreis Malerei Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf

2004

  • Kunstpreis der Stadt Hamm

1990

  • Kultur-Förderpreis des Landkreises Göttingen
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2020
-” Sculptured Light”, Laserinstallation, Interrnationale Lichtkunstbiennale Mantua, Casa del Mantagna
-” Sculptured Light”, Laserinstallation in der Ausstellung “In a different light”, Galerie Floss & Schultz, Köln

2018
-” ILHAS LUZ”, Laserinstallation im Reservatório da Patriarcal, Lissabon
-” ILHAS LUZ”, Fassaden Berlin /Fassaden Havanna, Museu Nacional de História Natural e da Ciência, Lissabon

2017
– “Licht – Raum – Erkundungen”, Kommunale Galerie Historischer Keller, Berlin

2015
– Kunstpreis Berlin-Charlottenburg / Wilmersdorf Malerei, Kommunale Galerie Berlin
– “Lichtspuren”,Basel ART Center / Galerie Leonhard Rüthmüller

2014
– “IRRLICHTER” Aktion mit interaktiven Lasern, Kunstmuseum Celle

2013
– “LICHTZONEN”, Kunstmuseum Ahlen

2012
– “inside – outside – light.site”, Galerie en passant, Berlin

2011
– Kunstverein Linz a. Rh.
– “Lichtphase”, Stadtgalerie, Elbeforum Brunsbüttel

2010
– „Lichtschneise V“, Laserinstallation im Historischen Wasserreservoir, Museum Mathildenhöhe Darmstadt

2009
– „Lichtzone“, Zitadelle Berlin, Kasematten der Bastion Königin
– „Luzid“, Kunstverein Hochrhein, Villa Berberich, Bad Säckingen (mit Claus Reichert-Böhme)
– „Transluzide III“, Galerie Hamburger Kunstprojekt, Hamburg

2008
– „Liniengefüge / Lichtgefüge“, Stiftung Konkreter Kunst, Freiburg
-„ herz.schritt.macher.“, Museum Siegburg
– „Lichtspuren, etappenweise“, Künstlerzeche Unser Fritz Herne

2007
– „herz.schritt.macher.“, Gustav Lübcke Museum, Hamm
– „herz.schritt.macher.“, Städtische Galerie Herne

2006
– „Translucides“, Museum Cartwright Hall, Bradford, GB
– „Durchsichten – Einsichten“, Galerie Hamburger Kunstprojekt, Hamburg
– „Ordnung muß sein”, Kunstverein Heinsberg

2005
– Galerie Epikur, Wuppertal
– „Transluzide II“, Galerie Klaus Braun, Stuttgart

2004
– Museum Kalkar
– Global Art Source Galerie, Zürich
– “Polsprünge”, Kunstverein Lippstadt
– „Transluzide“Galerie Kabuth, Gelsenkirchen

2003
– Lichtburgforum, Berlin

2002
– Galerie Klaus Braun, Stuttgart
– „einmal auf dem wasser gehen und in die tiefe sehen“, Kunstverein Würzburg

2001
– Schloßgalerie Nordkirchen
– Städtische Galerie Kaarst

2000
– „kunststoff“, Galerie Hamburger Kunstprojekt, Hamburg

1999
– „distance so near“, Kunstverein Gütersloh
– Kunstverein Siegen
– „distance so near“, Museum Abtei Liesborn

1998
– Galerie Michael Schlieper, Hagen

1997
– Städtische Galerie Paderborn

1995
– Kunstverein Unna

1994
– Galerie Hoffmeister, Lüdenscheid
– Kunstverein Emmerich
– Flottmann-Hallen, Herne (mit H. Reusche)

1993
– Galerie Tanner, Bern, CH

1992
– Mousonturm, Frankfurt a.M.

1990
– Kunstraum Hagen
– Galerie Das Dasein an sich, Berlin
– Galerie Sequenz, Frankfurt a.M.
– Galerie am Kreis, Bern, CH (mit P. Schedler)

 

Förderpreis der Sezession 1995
* 1956 in Duderstadt
Lebt und arbeitet in Berlin und Dortmund
WEITERE MITGLIEDSCHAFTEN:

Deutscher Künstlerbund, Verein der Berliner Künstlerinnen1867

07.08.2011
Museum Künstlerkolonie
13.05.2001
Ausstellungshallen Mathildenhöhe
05.06.2004
Institut Mathildenhöhe
21.11.2009
Institut Mathildenhöhe
20.06.2021
Designhaus Darmstadt