Darmstädter Sezession

Werke der Ausstellenden Künstler 2005

25.09.2005

Allgemein

Darstellung der Werke der ausstellenden Künstler

Abb. li.: Barbara Bredow, »Sehnsucht nach der Ferne I«, 2005, Öl auf Leinwand, 150 x 130 cm
Abb. mi.: Gloria Brand, »Voyeurs Nachtbild«, 2003, Collage, 125 x 150 cmVolker
Abb. re.: Jörg Bussmann, »Die Kunst ist ein Schrank I«, 2004, Papier, Holz, Stoff, Kreide, 50 x 50 x 24 cm

Abb. li.: Volker Brüggemann, »Stufen«, 2004, Eisenguss, 53 x 13 x 14 cm
Abb. mi.: Ariel Auslender, »Der Bahnarbeiter«, 2005, Gips, 110 x 80 x 300 cm
Abb. re.: Horst Dieter Bürkle, »Hommage à Bataille«, 2004, Mixed Media, 74 x 54 x 20 cm

Abb. li.: Helga Föhl, »Refugium I«, 2001, Eisen geschweißt, Farbe, 52 x 20 x 14 cm,
Abb. mi.: Helga Föhl, »Refugium II«, 2001, Eisen geschweißt, Farbe, 52 x 25 x 14 cm
Abb. re.: Thomas Duttenhoefer, »Fascinans et tremendum I«, 2004, Eisen, 40 x 56 x 21cm

Abb. li.: Bernhard Jäger, »Landschaft mit Figuren«, 2005, Acryl und Öl, 100 x 100 cm
Abb. mi.: Rainer Lind: »Zwei Figuren« (Ausschnitt), 2005, Öl auf Leinwand, 180 x 320 cm
Abb. re.: Sigrid Nienstedt, »Nr. 1469«, 2003, Öl auf Nessel, 55 x 40 cm

Abb. li.: Leo Leonhard, »Der heilige Lucas, die Madonna malend«, 2004, Dyptichon, Öl auf Leinw., 130 x 180 cm
Abb. mi.: Eberhard Linke, »Der Gestürzte«, 2004, Terrakotta, 32 x 92 x 55 cm
Abb. re.: Werner Neuwirth, »Versteckte Träume«, 2004, Öl auf Leinwand, 150 x 170 cm

Abb. li.: Vera Röhm, »Skogsordbok«, 1981, Vitrine mit Beschriftung, 6 Holzfundstücke in Bronzeguss, Glas, Eisen, Siebdruck, Bronzeguss, 80 x 97 x 80 cm
Abb. mi.: Manfred Fuchs, »Moorland II«, 2002, Eitempera und Öl auf Holz, 220 x 217 cm
Abb. re.: Ludmila Seefried-Matejkova, »Das Lächeln der Primadonna«, 2003, Terrakotta, lebensgroß

Abb. li.: Hans Sieverding, »Briefe an Ovid 7«, 2002, Acryl auf Leinwand, 180 x 140 cm
Abb. re.: Elizabeth Weckes, »Tänzer«, 2004, Öl auf Nessel, 210 x 190 cm

Abb. li.: Uwe Eßer, »Off the Hook«, 2005, Acrylfarben und -lacke auf Leinwand/MDF, 110 x 150 cm
Abb. mi.: Helga Griffiths, »Upstairs, Downstairs«, 2005, Videoinstallation
Abb. re.: Franz Baumgartner, »Po-Blick«, 1999, Öl auf Leinwand, 159 x 300 cm

Abb. li.: Hagen Hilderhof, »Zwei Fünftel und ein Ganzes«, 2001, Bronze, 22 x 18 x 15 cm
Abb. mi.: Pierre Kröger, »Netzflicker auf Lesbos«, 2005, Öl auf Leinwand, 130 x 195 cm
Abb. re.: Hannelore Köhler, »Duett«, 2001, Acryl auf Leinwand, 98 x 125 cm

Abb. li.: Susanne Ritter, »Kerstin, weinend«, 2004, Eitempera und Acryl auf Leinwand, 100 x 110 cm
Abb. mi.: Nele Waldert, »Fuchs«, 1997, Polyester mit Acryllack, 90 x 120 x 90 cm
Abb. re.: Cornelius Staudt, »Herbstzeit II«, 2005, Eitempera auf Leinwand, 110 x 140 cm

Abb. li.: Klaus Staudt, »Wintersonnenwende«, 2004, Holz, Acryl, Plexiglas, 120 x 120 x 6,5 cm
Abb. mi.: Peter Tomschiczek, »Gurunsi«, 1998, Mischtechnik auf Leinwand, 160 x 180 cm
Abb. re.: Jens Trimpin, »Alles was Sein hat, hat es vom Licht«, 2004/05, Marmor

Sich selbst zu portraitieren ist immer ein Abenteuer: ich drehe mich um mich selbst, jedes Portrait eine Achteldrehung weiter und es ergeben sich neue, unbekannte Ansichten des eigenen Äußeren. Flecken und Falten auf der Haut zu finden, die Alterungsprozesse dokumentieren, macht Angst und ist spannend zugleich. Und manchmal auch komisch – nämlich dann, wenn das innere Selbstbild durch die Anschauung korrigiert wird und ich mich notgedrungen mit dem, was da ist, versöhnen muß. Dies ist eine auf zunächst 24 Bilder projektierte Arbeit -das tatsächliche Ende ist offen. Die ersten 8 Portraits stelle ich Ihnen hier vor.
Helmut Werres

Abb. li.: Matthias Will, »Spiralen«, 2005, Stahl, ca. 60 x 60 x 80 cm
Abb. re.: Gerd Winter, »Ornamental I«, 2004, Mischtechnik auf Leinwand, 150 x 150 cm
25.09.2005
Institut Mathildenhöhe