„Wann gilt der Mensch als Mensch und zeigt sich die Welle von ihrer schönsten Seite“

Arbeiten von Barbara Eitel

19.10.2018 – 28.10.2018

Wann gilt der Mensch als Mensch und zeigt sich die Welle von ihrer schönsten Seite

Barbara Eitel, 1962, gebürtige Darmstädterin, studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main mit Schwerpunkt Kunst. Seit 1996 lebt sie in Berlin. Seit 2011 ist sie Mitglied der Darmstädter Sezession und ist somit weiterhin mit Darmstadt verbunden.

Das alles begleitende Thema ihrer Arbeitist die Frage nach dem Raum und seine ständige Wandlung. „Was ist ein Raum, wann bildet er sich und wem gehört er?“ Davon ausgehend reagiert sie auf politische und gesellschaftliche Fragestellungen.

Barbara Eitel zeigt in der Ausstellung vier Arbeiten aus den Jahren 2017 und 2018, geschnittene Zeichnungen aus Papier und MDF. Allen gemein ist die Bewegung im Bild und der dafür benötigte Raum.

Mehr unter: www.barbaraeitel.de

Teilnehmende Künstler

Veranstaltungsort:

Galerie Kunstpunkt Darmstadt
Kaupstraße 44, 64289 Darmstadt

Veranstalter:

Galerie Kunstpunkt
Teilnehmende Künstler