Plastiken auf der Ziegelhütte

1. Bildhauerausstellung

16.06.1973 – 28.10.1973

Die Ausstellung Plastiken auf der Ziegelhütte wird erstmals auf dem Gelände der von der Neuen Darmstädter Sezession gepachteten ehemaligen Ziegelei an der Kranichsteiner Straße gezeigt. 50 Großplastiken von 26 Bildhauern sind ausgestellt. Über die ungewöhnliche Lage und die Freiplastikausstellung schreibt Pit Ludwig: »Das langgestreckte, teils baufällige Gebäude als Folie und seine Umgebung – eine poetische Stadtrandszenerie – bot sich zu dem Versuch an, Skulpturen den extremen Bedingungen eines Freiraums, nur durch einen Lattenzaun von einer sehr befahrenen Straße getrennt, auszusetzen und wirken zu lassen. Die Aufstellung der einzelnen Werke wurde nicht geplant. Jeder Bildhauer konnte seine Arbeiten an dem Ort aufstellen, den er für richtig hielt.«

Veranstaltungsort:

Künstlerhaus Ziegelhütte
Kranichsteiner Straße 110, 64289 Darmstadt, Deutschland

Veranstalter:

Darmstädter Sezession