Pits Blick auf die Neue Musik

29.07.2016 – 14.08.2016

Eine Ausstellung mit Farbfotografien
von Pit Ludwig
zeitgleich mit den
48. Internationalen Ferienkursen
für Neue Musik
Vernissage:
28. Juli 2016 ab 19 Uhr
Es spricht Horst Dieter Bürkle
Es spielt Masahiro Nishio, Flöte
Dauer der Ausstellung:
29. Juli bis 14. August 2016
Atelier Epes
Am kleinen Woog 4a
64283 Darmstadt
Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag, Sonntag, 14 bis 18 Uhr

Pit Ludwig (1916–1997) war ein großer Beweger im Kulturleben Darmstadts, dem
er als Fotokünstler in all seinen Facetten bildnerischen Ausdruck gegeben hat – so
auch bei den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik.
Berühmt sind seine markanten Schwarzweiß-Portraits von Musiker-Persönlichkeiten
wie Pierre Boulez, Bruno Maderna oder Karlheinz Stockhausen – rar hingegen seine
Farbaufnahmen zu dieser Thematik.
Erst kürzlich fanden sich im Nachlass größtenteils bisher unveröffentlichte farbige
Diapositive, die nun für die aktuelle Ausstellung vergrößert wurden.
Die über den historischen Bezug weit hinausreichenden Portraits und Situationen
sind in ihrer besonders bildhaften Umsetzung ein zeitloser Ausdruck musikalischen
Lebens.
Mit dieser Ausstellung wird Pit Ludwig im Jahr seines hundertsten Geburtstags
geehrt – zeitgleich mit dem 70. Jubiläum der Ferienkurse für Neue Musik.

Veranstaltungsort:

Atelier Epes
Am kleinen Woog 4a

Veranstalter: