Künstler unter sich

Dem Lichtbildner Pit Ludwig zum 99. Geburtstag

17.05.2015 – 31.07.2015

Künstler unter sich Dem Lichtbildner Pit Ludwig zum 99. Geburtstag
17. Mai bis 31. Juli 2015
Wir laden Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 17. Mai 2015 um 11 Uhr ein.
Es sprechen: Horst Dieter Bürkle, Darmstädter Sezession und Claus K. Netuschil, Kunst Archiv Darmstadt e.V.
Schon heute laden wir Sie zu einem Abend für Pit Ludwig am Donnerstag, 2. Juli 2015 um 19 Uhr ein.
Kunst Archiv Darmstadt e.V. Kasinostr. 3 / Kennedyhaus
64293 Darmstadt
Tel. 06151-291619
E-Mail: info@kunstarchivdarmstadt.de www. kunstarchivdarmstadt.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10-13 Uhr, Do 10-18 Uhr

Die Fotos von Pit Ludwig haben die Darmstädter fünf Jahrzehnte begleitet, allen voran seine Theaterbilder, die Szenen und Schauspieler, Regisseure und Schriftsteller, seine Künstlerporträts und Atelieraufnahmen, die Bilder aus dem Umkreis der Sezession, der er lange als Präsident das Gepräge gab und die Fotos aus der großen und glorreichen Zeit des Kellerklubs, den er mitbegründet hat. Er hat das zerstörte Darmstadt in eindrücklichen Fotos festgehalten und er hat Frankreich mit seinen Bildern nahe gebracht: Paris, Mirabel und anderswo. Sein Blick vermittelt uns Nachgeborenen die visuelle Erinnerung an die Veranstaltungen der Ferientage für neue Musik, der Darmstädter Gespräche und an all die überregionalen Ausstellungen in Darmstadt, mit denen die Stadt nach 1945 an ihren Ruf als Kunststadt wieder anzuknüpfen versuchte! Pit Ludwig wurde am 27. März 1916 in Mainz geboren. Er lernte Modefotografie und war Pressebildberichterstatter und gründete, nachdem er 1948 nach Darmstadt übersiedelte, eine eigene Bildagentur. Er arbeitete für Zeitschriften und Zeitungen und war
Fotograf des damaligen Landestheater Darmstadt. Ab 1956 war er Mitglied der Darmstädter Sezession, die er ab 1971 über 25 Jahre als Präsident leitete. Am 26. Juli 1997 starb er in Darmstadt. Es liegt erst drei Jahre zurück, da wurden die Fotos von Pit Ludwig in den orangefarbenen Fotoschachteln zu hunderten seinen Freunden zu kleinen Preisen angeboten und die griffen reichlich zu. Auch das Kunst Archiv gehört zu den Bewahrern des Ludwigschen Fotonachlasses und erwarb viele der prall gefüllten Kästchen. Neben dem Stadtarchiv, hat sich auch die Stadt Darmstadt z.T. schon zu Lebzeiten Fotos und Negative gesichert. Ein Stapel großformatiger Künstler- und Schriftstellerporträts weckte die Begehrlichkeit des Archivgründers. Dieses Konvolut musste überraschend das Kunst Archiv nicht kaufen, sondern erhielt die z.T. signierten und beschrifteten Fotos durch eine großzügige Sponsorengeste von der Sparkasse Darmstadt als Geschenk. Mit diesem Bestand ehrt das Kunst Archiv Darmstadt Pit Ludwig zum 99. Geburtstag!

Teilnehmende Künstler

Veranstaltungsort:

Kunst Archiv Darmstadt e.V.
Kasinostr. 3 / Kennedyhaus 64293 Darmstadt

Veranstalter:

Kunst Archiv Darmstadt e.V.
Teilnehmende Künstler