KHR Trio-Unvorherhörbare Musik
Jazzkonzert im Atelier Siegele
Zeittypische Details, überzeitliche Aussage Im Rückblick: der Bildhauer Richard Heß

  Im Jahr 1980 wurde Richard Heß mit dem Kunstpreis der Stadt Darmstadt, heute: Wilhelm-Loth-Preis ausgezeichnet. Im Katalog …

Willem Grimm

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1954

Malerei

1912-21 Schüler an der Kunstgewerbe­schule Offenbach bei Rudolf Koch und Ludwig Enders, 1922 Fortbildung in einer graphischen Werkstätte, danach als Gasthörer bei Karl Cas­par in München, 1923 als Handdrucker für Vor­satzpapiere und Entwürfe in Worpswede, 1924­-26 Schüler an der Landeskunstschule in Ham­burg, 1926-29 Studienreisen nach Paris, New York und Westindien

1930/31 Abendlehrer für Naturzeichnen an der Landeskunstschule Ham­burg, Studienreisen noch Italien, Norwegen und Schweden,

1937-39 aus politischen Gründen keine freie künstlerische Arbeit, 1939-45 Sol­dat, 1943 Verlust fast aller Arbeiten durch Bom­benangriff

1946-69 Dozentur für freie Malerei an der Hochschule für Bildende Kunst Hamburg
Preise und Auszeichnungen
1959
  • Edwin­-Scharff-Preis der Stadt Hamburg
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

* 02.05.1904 in Eberstadt bei Darmstadt
† 19.09.1986 in Hamburg
WEITERE MITGLIEDSCHAFTEN:

Deutscher Künstlerbund, Hamburger Sezession