Silberglanz
Von der Kunst des Alters

Well Habicht

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1946

Bildhauerei, Keramik

Studium der Architektur in Darmstadt und Dresden, Schüler an der Dresdener Akademie
seit 1919 Atelier auf der Mathil­denhöhe Darmstadt, Gründungsmitglied der Darmstädter Sezession, Vorstandsmitglied der Frei­en Literarisch-Künstlerischen Gesellschaft

1923 künstlerischer Leiter der Werkstätten der ehemali­gen Großherzoglichen Keramik-Manufaktur in Gießen

1925/26 Studium der Metallplastik in Wien, Privatschüler Anton Hanaks, Rückkehr noch Darmstadt

1944 nach der Zerstörung des Ateliers in Darmstadt Übersiedlung nach Bensheim
Preise und Auszeichnungen
1928
  • Georg-Büchner-Preis
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

* 1884
† 1966