Volker Bartsch

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1990

Bildhauerei

Volker Bartsch 1973-79 Studium an der Hochschule der Künste Berlin bei Hans Nagel und Joe Lonas, 1979 Meisterschüler, seit 1981 freischaffender Bildhauer, 1988 Kaiserring-Stipendium Goslar, 1990 Preisträger der Darmstädter Sezession, seitdem deren Mitglied. Seit 1977 regelmäßige Ausstellungen im In- und Ausland, Teilnahme an Bildhauer-Symposien und internationalen Kunstmessen, Skulpturen im öffentlichen Raum in Berlin, Goslar, Hannover und Wiesbaden.
Lebt und arbeitet in Wildenbruch bei Potsdam
Preise und Auszeichnungen

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

Hauptpreis der Sezession 1990
* 13.03.1953 in Goslar
Lebt und arbeitet in Wildenbruch/Berlin
01.09.2013
Georg-Kolbe-Museum, Berlin
13.05.2001
Ausstellungshallen Mathildenhöhe
18.05.2003
Institut Mathildenhöhe
05.06.2004
Institut Mathildenhöhe
26.08.2006
Künstlerhaus Ziegelhütte
24.08.2008
Künstlerhaus Ziegelhütte