15. Freiplastikausstellung - Sezessionspreis
sowie Sonderpreis der Darmstädter Sezession für das Lebenswerk Sigrid Kopfermanns
Sezessionieren

Irgendwann unterlief mir die Formulierung »digitale und analoge Illustration«. Nach relativ kurzer Reaktionszeit quittierten mir …

Sigrid Kopfermann

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1957

Malerei

Sigrid Kopfermann Studium an der Hochschule für Kunsterziehung Berlin bei Willy Jaeckel und Bernhard Dörries, Studienreisen nach Paris und Spanien, achtjährige Tätigkeit als Kunsterzieherin und Studienrätin in Hannover

1952 Beginn der Freundschaft mit Heinrich Maria Davringhausen

2000 Preis der Darmstädter Sezession für ihr Lebenswerk
Preise und Auszeichnungen
2000
  • Preis der Darmstädter Sezession für ihr Lebenswerk
  • Ida-Gerhardi-Preis Lüdenscheid
1963
  • Kunstpreis Böttcherstraße Bremen und Förderpreis des Landes Niedersachsen
1959
  • Kunstpreis »Die neue Generation«
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
ab 1950
  • Einzelausstellungen
1946
  • erste Ausstellungsbeteiligung
* 30.06.1923 in Berlin
† 25.06.2011 in Düsseldorf
WEITERE MITGLIEDSCHAFTEN:

Deutscher Künstlerbund, Westdeutscher Künstlerbund

20.05.2000
Künstlerhaus Ziegelhütte
22.06.2000
Künstlerhaus Ziegelhütte
22.07.2000
Künstlerhaus Ziegelhütte
13.05.2001
Ausstellungshallen Mathildenhöhe
Artikel zu Sigrid Kopfermann
07.02.2004
Sezessionieren
13.05.2001
AS LOST AS SAFE
Chronikeinträge