Galerie KUNSTPUNKT zeigt Sezessionsmitglied Rainer Lind

Die Darmstädter Sezession präsentiert in diesem Jahr drei Künstler aus ihren Reihen im Kunstpunkt und setzt damit die …

Rolf Szymanski

Mitglied der Darmstädter Sezession von 1977 bis 2000

Bildhauerei

1945-50 Studium an der Kunstgewer­beschule Leipzig bei Alfred Thiele, 1950-55 Stu­dium an der Hochschule der Künste in Berlin bei Bernhard Heiliger, Richard Scheibe und Paul Dierkes
seit 1955 selbständig tätig, 1962 Villa-Massimo-Stipendium Rom
1971-74 Stellvertretender Direktor der Abteilung Bildende Kunst der Akademie der Kün­ste, 1974-83 Direktor der Abteilung, 1980 Studienreise nach Israel, 1983-86 Vize­präsident der Akademie der Künste
1986 Pro­fessur an der Hochschule der Künste Berlin
Preise und Auszeichnungen
1964
  • Villa-Romana-Preis Flo­renz
1963
  • Berliner Kunstpreis, Förderpreis des Herbst­salon 63 München
1961
  • Deut­scher Kritikerpreis
  • Kunstpreis der Stadt Wolfsburg für Plastik
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

* 22.10.1928 in Leipzig
Lebt und arbeitet in Berlin
WEITERE MITGLIEDSCHAFTEN:

Akademie der Künste Berlin