Zeittypische Details, überzeitliche Aussage Im Rückblick: der Bildhauer Richard Heß

  Im Jahr 1980 wurde Richard Heß mit dem Kunstpreis der Stadt Darmstadt, heute: Wilhelm-Loth-Preis ausgezeichnet. Im Katalog …

Paul Thesing

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1945

Druckgrafik, Malerei

Studium der Naturwissenschaf­ten an der Technischen Hochschule Darmstadt, 1906-14 École des Beaux Arts in Paris, Mitarbei­ter der satirischen Zeitschrift »L’Assiette au Beurre«, 1914-18 in Spanien
1919 Rückkehr nach Darmstadt, Karikaturist für den »Hessischen Volksfreund«, Mitarbeiter der »Dachstube«
seit 1929 Aufenthalt in Süd­frankreich, Spanien und Italien. 1943 Rückkehr nach Deutschland, ansässig in Berlin, Mitarbei­ter der TOBIS-Filmgesellschaft bei ersten Farbfil­men, 1945 Rückkehr nach Darmstadt, Leiter der Darmstädter Werkkunstschule
1945 Mitbegrün­der der Neuen Darmstädter Sezession und 1945­-48 ihr Präsident
Preise und Auszeichnungen
1924
  • Büchner-Preis des Staates Hessen
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

* 12.04.1882 in Anholt/Westfalen
† 1954 in Darmstadt-Eberstadt
WEITERE MITGLIEDSCHAFTEN:

Künstlerkreis des Café du Dôme

22.09.1946
Technische Hochschule
25.07.1948
Ausstellungshalle Mathildenhöhe
Chronikeinträge zu Paul Thesing