Schwebezustände-Der Traum vom Fliegen
Skulpturen und Zeichnungen
Galerie KUNSTPUNKT zeigt Sezessionsmitglied Rainer Lind

Die Darmstädter Sezession präsentiert in diesem Jahr drei Künstler aus ihren Reihen im Kunstpunkt und setzt damit die …

Monika Jaeckel

Bildhauerei

1993 – 2000 ‚academic years‘, Staatliche Akademie Stuttgart (u.a. J.Jonas). 2001 – 2002 Merz-Akademie Stuttgart/University of Portsmouth, EMMA-Diploma (MA).
Preise und Auszeichnungen
1998
  • Förderpreis Darmstädter Sezession

2004

  • Scholarship (Auslandsstipendium), Staatliche Akademie, Stuttgart
  • McLuhan Fellowship, McLuhan Program, U of T, Toronto, Canada
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
1999
  • ‚Just do it‘ (Aktion Königsstrasse Stuttgart)
1999/2000
  • ‚lefthanded thinking‘ (Video) 2001 ‚perplex‘ Bonn, Bundeskunsthalle
1999/2001
  • ’seeing faces‘ (Video) 2001 ‚Hinter Liebfrauen2‘, Braunschweig
2000
  • ‚Standing besides‘ (claire-obscure; Kl. J.Jonas)
  • organized the exhibition ‚4waytraffic‘ and performed: ‚academic years‘ (Oberwelt Stuttgart)
  • ‚classic elastics‘ (performative lecture; Kunstforum München)
2001
  • ‚memory‘ (performative action within a work of H.-J. Min, Galerie der Stadt Stuttgart)
  • ‚come in to the outside‘ (within an exhibition with R.Haas, K.Weisshäupl; BBK Stuttgart)
  • ‚2/3 action‘ (within an exhibition with Hyun-Joo MIN; allg. Konsumverein Braunschweig)
  • ‚little-sisters‘ tracing some of my friends‘ routes
2002
  • ‚inviting friends‘ concept and idea for an exhibition project at GEDOK-Galerie, Stuttgart; performing: ‚welcome kiss & eyescan‘
Förderpreis der Sezession 1998
* 1962 in Berlin
Lebt und arbeitet in Berlin