Schwebezustände-Der Traum vom Fliegen
Skulpturen und Zeichnungen
MALEREI · PLASTIK · GRAFIK

Katalog zur 29. Jahresausstellung …

Kurt Bunge

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1976

Malerei

1928-33 Studium an der Kunstschule Burg Giebichenstein Halle/Saale bei Chr. Crodel und Gerhard Marcks
1933-40 Restaurator beim Landeskonservator für Denkmalpflege des Landes Sachsen-Anhalt

1940-45 Soldat

1950 Dozentur an der Kunsthochschule Giebichenstein
1957 Professur
1959 Übersiedlung nach Kassel
Preise und Auszeichnungen
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
1956
  • Teilnahme an der 1 . Internationalen Graphikausstellung im Viktoria & Albert Museum London
* 1911 in Bitterfeld
† 1998 in Kassel
WEITERE MITGLIEDSCHAFTEN:

Deutscher Künstlerbund

Artikel zu Kurt Bunge