34. Jahresausstellung
Standort 2007
Werke der ausstellenden Künstler 2003

Werke der ausstellenden Künstler …

Julia Philipps

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1997

Malerei

Julia Philipps Julia Philips studierte 1989-95 Kunst an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach, mit Diplomabschluss bei Prof. Klaus Staudt und Prof. Herbert Heckmann. 1991 nahm sie am Studio Programm der Parsons School, New York teil. 1993-94 erhielt sie ein Stipendium der Johannes-Moosbach-Stiftung, Offenbach, 1995-97 der Charlotte-Prinz-Stiftung, Darmstadt.
Preise und Auszeichnungen
2008
  • Kunstpreis der Stadt Mühltal
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
Kunst am Bau und künstlerische Farbgestaltung:
2011-12
  • Kommunikationszentrum Umweltcampus, Birkenfeld
2007-08
  • Wohnprojekt Goethestraße, Darmstadt
2007
  • Wohnprojekt Tivoli 5, Innsbruck
2005
  • T-Systems Zentrale, Darmstadt
2002-03
  • Foyer Bürgerzentrum, Walldorf-Mörfelden
Seit 1994
  • zahlreiche Einzelausstellungen und -beteiligungen
Förderpreis der Sezession 1997
* 02.10.1968 in Santiago de Chile
Lebt und arbeitet in Wacker Fabrik in Nieder-Ramstadt bei Darmstadt
28.09.2013
13.05.2001
Ausstellungshallen Mathildenhöhe
18.05.2003
Institut Mathildenhöhe
11.03.2007
Institut Mathildenhöhe
21.11.2009
Institut Mathildenhöhe
22.05.2010
REÖK - Regionális Összművészeti Központ
27.04.2017
Städtische Galerie Dreieich