33. Jahresausstellung - Sezessionspreis 2005
Ausstellung der Bewerberinnen und Bewerber
Rede zur 35. Jahresausstellung der Darmstädter Sezession

Der «Reaktor Kunst» konnte und durfte ab sofort wieder hochgefahren …

Isabelle Dutoit

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 2005

Malerei

Isabelle Dutoit Isabelle Dutoit studierte 1996-99 Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach am Main, bei Prof. Dieter Lincke und Prof. Friedrich Friedl. 1999-2003 folgte ein Studium der Malerei/Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig bei Prof. Arno Rink, welches sie mit Diplom abschloss. Darauf folgten 2 Jahre als Meisterschülerin bei Prof. Arno Rink, 2004 unterstützt vom Sächsischen Landesstipendium für Meisterschülerinnen. Im gleichen Jahr erhielt sie das Esslinger Bahnwärter Stipendium.
Preise und Auszeichnungen
2004  Sächsisches Landesstipendium für Meisterschülerinnen 2004  Esslinger Bahnwärter Stipendium 2005  1. Preis der Darmstädter Sezession
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
Einzelausstellungen 2013 Isabelle Dutoit, Frankfurter Neue Presse, Frankfurt am Main 2012 den Rappen fliegen, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main 2010 Armada, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main 2008 threesome, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main 2007 Kunstverein Heidenheim 2006 Antilopen, Kunstverein Leipzig 2006 Tigerteich, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main 2005 im Dickicht, Campus Galerie der BAT, Bayreuth 2004 Galerie Maria Kohl, Darmstadt 2003 fictional illustration, Galerie Baer, Dresden 2002 hübsch, Kunstraum B/2 e.V., Leipzig 2001 baldWald, Laden für Nichts, Leipzig Gruppenausstellungen 2014 Märchen, Galerie Potemka, Leipzig 2013 All Star Cast, Galerie Baer, Dresden 2013 Hasenmilch, Galerie Christa Burger, München 2013 Frauen – Liebe und Leben, Lehmbruck Museum, Duisburg 2013 l´enfer c´est les autres II, Laden für Nichts, Leipzig 2011 Realos, neue Optionen der Malerei, Städtische Galerie Fruchthalle, Rastatt 2011 Fortuna, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main 2010 12 Positionen, Reök, Szeged, HU 2010 girls must do better, Galerie Tobias Naehring, Leipzig 2009 10 Jahre Campus Galerie, Bayreuth 2009 125 Jahre Baumwollspinnerei, Leipzig 2009 drei, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main 2009 enn andere schonheid, Colectie Harms, Rolde, NL 2009 Realisme uit Leipzig, Drents Museum, Assen, NL 2008 Perspektiven, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main 2007 Darmstädter Sezession, Institut Mathildenhöhe, Darmstadt 2006 Paint-O-Mania, Stadtgalerie Kiel 2006 beauty of Painting, Marella Arte Contemporanea, Mailand, I 2005 three versions, German Ambassy, London, UK 2005 Prague Biennale 2, Prag, CZ 2005 Schönheit der Malerei, Städtische Galerie Delmenhorst 2005 Tendenzen, Institut Mathildenhöhe, Darmstadt 2004 11. Leipziger Jahresausstellung, Leipzig 2004 Gruppenausstellung, Galerie Eigen + Art, Leipzig 2003 Profiler, Galerie Baer, Dresden
Hauptpreis der Sezession 2005
* 1975 in Groß-Gerau
Lebt und arbeitet in Leipzig
17.04.2013
Lehmbruck Museum Duisburg
14.09.2013
Galerie Christa Burger
25.09.2005
Institut Mathildenhöhe
25.09.2005
Institut Mathildenhöhe
11.03.2007
Institut Mathildenhöhe
11.03.2007
Institut Mathildenhöhe
21.11.2009
Institut Mathildenhöhe
22.05.2010
REÖK - Regionális Összművészeti Központ