Kon’nichiwa – Eindrücke aus Japan
Fotografie und Video von Nikolaus Heyduck
KRITISCHE MASSE? KRITISCHE MASSE.

Neunzig Jahre sind ein beachtliches Alter, aber auch keinerlei Grund, uns auf irgendwelchen Lorbeeren auszuruhen. Noch nicht einmal …

Hans Soeder

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1928

Architektur

1910 in Darmstadt ansässig, Studium bei Friedrich Pützer in Darmstadt und bei Theo­dor Fischer in München, 1923-31 Lehrer für Bau­kunst an der Akademie in Kassel, 1926-27 Bau der dortigen Riedwiesen-Siedlung, 1931 wieder in Darmstadt, entwarf Lufthäfen für die Zeppelin­-Reederei in Frankfurt
1933 gleichzeitig mit Paul Klee und Heinrich Campendonk aus der Kunst­akademie in Düsseldorf entlassen, 1939 erneu­tes Berufsverbot, Verbot der Teilnahme an Wett­bewerben und Entzug der öffentlichen Aufträge
1944 Zerstörung der Wohnung in Darmstadt, danach in Jugenheim an der Bergstraße ansässsig

Regierungsbaumeister a.D., Dr.-Ing., Prof., DWB, BDA
Preise und Auszeichnungen

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

* 1891 in Berlin
† 04.08.1962 in Basel
Lebte und arbeitete in Darmstadt, München, Wetzlar, Kassel, Darmstadt, Düsseldorf, Breslau, Wiesbaden