33. Jahresausstellung
Tendenzen 2005
70 Jahre Neue Darmstädter Sezession/Der Preis der Darmstädter Sezession 2015

Jubiläumsausstellung und Ausstellung der Bewerber/innen für den Preis der Darmstädter Sezession und Förderpreis 2015 für junge …

Hannelore Köhler

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1980

Bildhauerei, Literatur, Malerei

Hannelore Köhler Hannelore Köhler studierte 1947-49 an der Kunstakademie Dresden bei Prof. Wilhelm Rudolph sowie 1950-1955 an der Düsseldorfer Akademie bei Prof. Otto Pankok, dessen Meisterschülerin sie wurde. Dabei wurde sie von der Studienstiftung des Deutschen Volkes unterstützt. Seit 1955 ist Hannelore Köhler freischaffend tätig,
1981-86 hatte sie einen Lehrauftrag für Aktzeichnen an der Kunstakademie Düsseldorf inne.
Preise und Auszeichnungen

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
Viele Gruppen und Einzelausstellungen in In- und Ausland
Skulpturen in öffentlichem Besitz:
Hockende, Ev. Krankenhaus, Düsseldorf
Sitzende, Düsseldorf-Unterrad
Mutter, Ey Stadtmuseum, Düsseldorf
Große Sitzende, Haus Hartmann, Grevenbroich
Stehende Frau Düsseldorf, Burgplatz
Hockende, Bundesgartenschau, 1987, Düsseldorf
Mutter und Kind, Ermitage, St.Petersburg
Lehrling, Geselle, Meister, Handwerkskammer Münster
Mutter und Kind, Düsseldorf-Fingern
Frau, den Mann tragend, Grevenbroich-Frimmersdorf
Stehende, Rathaus Grevenbroich
Mutter und Kind, Grevenbroich
Männlicher Torso, Schloss Moyland
Sitzende Figur, Köln-Wahn
* 1929 in Heilbronn
Lebt und arbeitet in Düsseldorf
WEITERE MITGLIEDSCHAFTEN:

1956 Mitbegründerin der Gruppe »Junge Realisten«

13.05.2001
Ausstellungshallen Mathildenhöhe
25.09.2005
Institut Mathildenhöhe
21.11.2009
Institut Mathildenhöhe