Galerie KUNSTPUNKT zeigt Sezessionsmitglied Rainer Lind

Die Darmstädter Sezession präsentiert in diesem Jahr drei Künstler aus ihren Reihen im Kunstpunkt und setzt damit die …

Emy Roeder

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1951

Bildhauerei

1908 im Atelier Arthur Schlegel­munch in Würzburg, 1909/11 in München, 1912-14 Schülerin von Bernhard Hoetger in Darmstadt, 1915-33 in Berlin, 1920-25 Meister­schülerin von Hugo Lederer, 1930-33 Aufenthal­te in Bayern, Paris und Rom, 1937-44 Aufenthalt in Florenz, 1944/45 Internierungslager in Padue (ltalien), 1945-49 in Rom, 1949 Rückkehr nach Deutsch­land, ab 1950 in Mainz ansässig
1950-53 Lehrauftrag an der Landeskunstschule Mainz
Preise und Auszeichnungen
1962
  • Kunstpreis der Stadt Mainz
1960
  • Kunstpreis des Landes Nordrhein-Westfa­len
1956
  • Kunstpreis des Landes Rheinland-­Pfalz und Cornelius-Preis der Stadt Düsseldorf
1936
  • Villa-Romana-­Preis Florenz
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

* 30.01.1890 in Würzburg
† 07.02.1971 in Mainz
15.07.1950
Institut Mathildenhöhe