Kunst im Keller
Wiedereröffnung des Künstler-Kellers
Pressespiegel 2017

Pressespiegel 2017 der Darmstädter …

Elke Emmy Laubner

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 2016

Fotografie, Malerei, Medien- und Computerkunst

Elke Emmy Laubner

Studium Kunstgeschichte/Kunstpädagogik/Psychologie in Frankfurt, Magister Artium

Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Malerei und die Fotografie und die medienübergreifende Bildgestaltung. Fotografien und Screenshots dienen mir oft als Ausgangspunkt für die Malerei, die dann in klassischer Technik mit Ölfarben auf Leinwand ausgeführt wird. Fotografische Quellen sind eigene Aufnahmen oder sie sind aus dem postmodernen Fluß des Internets, des Fernsehens, Computer-spielen oder Google Street View entrissen und digital verändert. Besonders interessieren mich digitale Fehlstellen oder merkwürdige medienbedingte Bildgestaltungen, die manchmal absurde Strukturen zeigen – also Brüche in der Darstellung der digital erzeugten Realität. Durch deren bildhafte Darstellung und die Überführung in eine verlangsamte, rein analoge Malerei wird die schon zur Gewohnheit gewordene schnelle, mediale Wahrnehmung verändert und in eine neue Bildwelt überführt.

Preise und Auszeichnungen

1993 Kunstpreis Mühltal

1994 Arbeitsstipendium Kunstakademie Krakau

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2018

“Positionen 2018 – Digitale Stadt“ , Designhaus. Darmstadt

Ausstellungsraum Eulengasse, Frankfurt

Schaustelle, Wiesbaden

Galerie im Künstlerkeller, Schloss Darmstadt

2017

“Hommage an das Oberfeld“, Designhaus Mathildenhöhe, Darmstadt

“40 = (5+5) x 4“, Städtische Galerie Dreieich

2016

Pleiair 2016, Städtische Galerie Csongrad, Ungarn

2015

„Blick zurück ins Paradies“; Künstlerhaus Ziegelhütte, Darmstadt

„Game-Scenes“, Galerie Kunstpunkt, Darmstadt

2014

„combined & added“, Untergrund Galerie, Neu Isenburg (mit Sandra Mann)

„Zitieren, variieren, modifizieren“, Nominierung Kunstpreis Sparkasse Esslingen-Nürtingen

2013

„open studio“, Eröffnung neues Atelier, Darmstadt

2011

„Menschenbilder“, Nominierung Lukas Cranach Preis Fränkische Galerie Festung Rosenberg, Kronach

House of Hungarian Creators, Budapest/Ungarn

2010

Stadtgalerie Csongrád/Polen

„Ad Hoc“, Galerie Netuschil, Darmstadt

2009

Kunstarchiv, Darmstadt

2008

alpha zulu, temporäre Galerie, Darmstadt (mit F. Schylla, A. Thieme)

2007

Galerie bKI, Darmstadt

2006

„Farbräume“, MIAG-Gelände, Ober-Ramstadt

“Musenknutsch“, Kunstprojekt Bauwagensiedlung, Darmstadt

2005

“Sequenzen“, Akademie für Tonkunst, Darmstadt

Institut für neue technische Form, Darmstadt

“Zehn“, Kommunale Galerie, Darmstadt

2004

“Was is(s)t ein Künstler“, Galerie BKI, Darmstadt

“Nichts ist dauernd…“, Elisabethen Stiftskirche, Darmstadt

Kunsthalle Sandwiese, Galerie BKI Projekt, Alsbach

“Fünf Jahre Galerie“, Galerie Forum, Usingen

Portikussi, Ausstellungsraum Fahrradhalle, Offenbach

“Zehnerpotenz“, Elisabethen Stiftskirche, Darmstadt

2003

“Wort halten“, Galerie Forum, Usingen

2002

“Bessunger Bibel“, Studio Kunsthalle Darmstadt (Künstlerbuch)

Galerie Axel Thieme, Kampten/Sylt

“Hang up…“ Galerie BKI, Darmstadt

2001

„20 Jahre Galerie“, Galerie Axel Thieme, Darmstadt

2000

Kunstmesse Art Frankfurt (One-Artist-Show)

„…man muss reich sein“, Elisabethen-Stiftskirche Darmstadt

„Inge-Projekt“, Centralstation, Darmstadt

„Multiple´s Magazin“ Galerie Kunstpunkt; Darmstadt und

Galerie Tetterode, Amsterdam/NL ((Künstlerbuch)

* 1864
Lebt und arbeitet in Darmstadt
28.02.2018
Keller-Klub Darmstatdt
16.08.2018
Designhaus Darmstadt, Atelierhaus Darmstadt, Ausstellungsraum EULENGASSE Frankfurt, BBK SCHAUstelle Wiesbaden
21.09.2018