KHR Trio-Unvorherhörbare Musik
Jazzkonzert im Atelier Siegele
Zeittypische Details, überzeitliche Aussage Im Rückblick: der Bildhauer Richard Heß

  Im Jahr 1980 wurde Richard Heß mit dem Kunstpreis der Stadt Darmstadt, heute: Wilhelm-Loth-Preis ausgezeichnet. Im Katalog …

Carl Mathieu Lange

Mitglied der Darmstädter Sezession seit 1946

Musik

Sammelte seine ersten Erfahrungen als Theaterkapellmeister an der Kölner Oper sowie in Münster und Göttingen

Während des II. Weltkrieges Operndirektor und Generalmusikdirektor in Hannover, bis das Theater von Bomben zerstört wurde

1945 begann er neu als Generalmusikdirektor in der Darmstädter Orangerie und war zusammen mit Dr. Wolfgang Steinecke entscheidend am Aufbau der Internationalen Ferienkurse für neue Musik beteiligt

1948 holt ihn Walter Felsenstein an die Komische Oper nach Ost-Berlin
1950 wurde er als Nachfolger Georg Schumanns zum Leiter der Sing-Akademie zu Berlin gewählt
Preise und Auszeichnungen

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

* 28.01.1905 in Düren
† 25.05.1992 in Bochum