33. Jahresausstellung
Tendenzen 2005
Werke der Ausstellenden Künstler 2005

Darstellung der Werke der ausstellenden …

Benjamin Appel

Bildhauerei

Benjamin Appel 2009-2010 Student in Daniel Roth’s master class. 2003-2009 State Fine Arts Academy, Karlsruhe, Germany. Studied with Gerd van Dülmen, Thomas Zipp, Daniel Roth.
Preise und Auszeichnungen
2013
  • Erich Hauser Werkstattpreis
2012
  • Promotional Prize granted by Forumkunst Karlsruhe
2010
  • Graduiertenstipendium des Landes Baden-Württemberg
2009
  • Hector Promotional Prize, Kunsthalle Mannheim
  • Preisträger der Akademie Karlsruhe
  • Stephan-Balkenhol-Scholarship
2008
  • 17th Swabian Art Prize
  • Preisträger der Akademie Karlsruhe
2007
  • Scholarship granted by the Cusanuswerk, Bonn
  • Promotional Fine Arts Award, Stadt Augsburg
2005
  • Förderpreis der Darmstädter Sezession
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
2013
  • Wände sind Treppen ohne Böden, Weingrüll Karlsruhe
2012
  • Auf einem Baum gefallen, H2 Museum für Gegenwartskunst Augsburg
  • Der Keller mit Garten, Baustelle Schaustelle Essen
2010
  • Das Zimmer des Eremiten, NADA Miami, USA
  • Die Schwelle des Hauses, Studiokontrolle Karlsruhe
  • Die Innenwände sind die Außenwände von Draußen, Weingrüll, Karlsruhe
2009
  • Wie der Vogel in seinem Nest, Kunsthalle Mannheim
2012
  • Un hombre habla en el bosque, Museo de Arte Contemporáneo, Santiago de Chile, Chile
  • Richtig schön aber falsch ist auch schön, Atelierfrankfurt
  • Von den Rändern her, Kunsthalle Palazzo Liestal, Switzerland
  • Optimismo Radical II, Josée Bienvenu Gallery New York
2011
  • unit/room, ASPN Spinnerei Leipzig
  • Im Fokus Raum, Villa Merkel Esslingen
  • Artissima Torino with WEINGRÜLL
  • Junger Westen, Kunsthalle Recklinghausen
2010
  • Der unaufhaltsame Aufstieg von Draufgängern und anderen Flaschen, curated by Meuser,
  • Städtische Galerie Karlsruhe
  • Regionale10, Kunstverein Ludwigshafen
  • Die Sammlung Neue Kunst IV, H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg
  • Retrospektiv und Aktuell, H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg
2009
  • Das augenblickliche Paradies, Zeißholz bei Dresden
  • Ostrale 09, Zentrum für Zeitgenössische Kunst, Dresden
  • Top09, Villa Merkel Esslingen
  • Silent Spaces – Räume der Stille, H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg
2008
  • Regionale08, Kunsthalle Basel at Ausstellungsraum Klingental, Basel, Switzerland
2007
  • Projekt, H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg
Förderpreis der Sezession 2005
* 1978 in Augsburg
Lebt und arbeitet in Karlsruhe
25.09.2005
Institut Mathildenhöhe
25.09.2005
Institut Mathildenhöhe
Artikel zu Benjamin Appel
08.05.2005
TENDENZEN 2005