Darmstädter Sezession

Klangfarben und Lichtklänge

Von Ulrich Meckler – 29.07.2013

Künstlerkritik

Musik faltet sich aus in Zeit, Skulptur und Bild in Fläche und Raum. Das Licht-Relief Rolf Kissels gewinnt die Dimension der Zeit, wenn das Licht oder der Betrachter sich im Raum bewegen. Die Musikstücke des mittleren Ligeti gewinnen Raum, weil sie das Ziel einer musikalischen Entwicklung aufgeben und zu Tonräumen und Tonskulpturen werden. Synästhesie. Klangfarben und Lichtklänge

Ein weißes Licht-Relief von Rolf Kissel, über das in einem ovalen Raum die untergehende Abendsonne nach Westen zieht. Die an- und abschwellenden Cluster von Lontano. Zusammen in einem Raum und in einer Zeit. Ein Musik und Bildereignis im Dachoval, Frankfurt Main am 7. Mai 2010. Durchaus Andacht. Durchaus Spiritualität. Durchaus Geist und Emotion – ungetrennt.

Beitrag zu Künstler