Ausschreibung Sezessionspreis 2020

Informationen | Ausschreibung Sezessionspreis 2020

Preis der Darmstädter Sezession 2020
für junge KünstlerInnen

Teilnahmebedingungen Altersbegrenzung:
Die BewerberInnen dürfen das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Örtliche Begrenzung:
International

Teilnahmeberechtigt:
alle Bereiche

Bewerbungsschluss:
15.06.2020

Thema: »KOMPAKT«
Unter dem Titel »Kompakt« sind junge KünstlerInnen (bis zu 40 Jahren) aufgefordert, aktuelle Arbeiten – offen für alle Medien – einzureichen.

Formatbegrenzung:
bis zu 20×20 cm bzw. 20x20x20 cm. (maßgeblich ist hierbei das Flächen- bzw. Raummaß, z.B 10 x 40 cm). Inhaltlich ohne konkrete Vorgabe werden zwei- und dreidimensionale Arbeiten erwartet, die formal und thematisch deutlich zeitgenössisch erscheinen, also die Brisanz der gegenwärtigen kulturellen, politischen und auch ökologischen Situation wiederspiegeln.

Bewerbungsunterlagen:
Die Bewerbung erfolgt ausschließlich digital und online unter
sezessionspreis2020.darmstaedtersezession.de

Erforderliche Unterlagen:
– Lebenslauf
– Ausstellungsverzeichnis
– Fotos von bis zu 5 Arbeiten, die der Bewerbung dienen (bitte deutlich kennzeichnen).
Diese Arbeiten müssen zur Ausstellung zur Verfügung stehen
– sowie weiterer 5-15 Arbeiten, die einen Einblick in die künstlerische Arbeit geben.
(Die Bewerbungssprache ist Deutsch)

Jury:
Fachjury – bei Redaktionschluss nicht bekannt

Ausstellung:
Auswahl von ca. 10 – 12 KünstlerInnen aus den BewerberInnen im Designhaus Darmstadt vom 19.10. – 15.11.2020. Aus den Teilnehmerinnen werden die beiden PreisträgerInnen ermittelt. Die Preisverleihung findet am letzten Tag der Ausstellung statt.
Der Transport der ausgewählten Arbeiten obliegt den EinreicherInnen. Bei medialen Arbeiten ist das Wiedergabe-System mitzuliefern und so einzurichten, dass es Netzstecker-fertig funktioniert.

Preise
Die Darmstädter Sezession vergibt sowohl den mit 5.000 € dotierten Preis als auch den mit 2.500 € dotierten Förderpreis 2020 an junge KünstlerInnen.